Ich und die anderen

Als Einzelkämpfer bin ich kreuz und quer mit unterschiedlichsten Menschen und Interessen kon...., nein nicht konfrontiert, aber ja, beschäftigt.In Zeiten wie diesen,also nicht so prosperierenden, zeigt sich,dass der Anwaltsberuf durchaus antizyklisch ist, zumindest dann,wenn man Existenzialist ist, also viele Klienten hat,deren causen an die Substanz gehen.

Also Insolvenzen, Strafsachen, Obsorge, Fremdenrecht und und und..die Seele ist ein weites Land, und ich habe schon einen ziemlichen Überblick gewinnen dürfen über die unendlichen Weiten, Sternzeit 17.04.2014. Weiter so!

zu allen Einträgen »

Weitere Einträge im juristischen Tagebuch

Rechtsanwalt Wien, Anwalt Wien, Rechtsanwalt 1040 Wien

pre-name dropping

Du weisst, der Werner hat mir gestern gsagt, dass er wegen der night-race in Schladming heute erst später Zeit hat. Na gut, da ich eh noch mit dem Heinzi was klären musste, war das kein Problem. Am Weg zum Heinzi läuft [...]

weiterlesen
Rechtsanwalt Wien, Anwalt Wien, Rechtsanwalt 1040 Wien

Greifbar

Als Rechtsanwalt ist man vor Gericht, insbesonders bei Übernahme einer Strafsache, zunächst auf die Akteneinsicht angewiesen. Weil was nicht im Akt ist, existiert nicht.Zumindest nicht im Verfahren. Da aber in der Regel [...]

weiterlesen
Rechtsanwalt Wien, Anwalt Wien, Rechtsanwalt 1040 Wien

Kreisky kommt

100 Jahre Bruno Kreisky wird dieser Tage gefeiert. Kreisky war auch Jurist. Ich erinnere mich noch gut, als irgendwann weiss auf schwarz im Juridicum plakatiert wurde: KREISKY KOMMT. Er sollte in den größten Hörsaal, [...]

weiterlesen

Haben Sie ein juristisches Problem oder möchten Sie uns kennenlernen? Schreiben Sie jetzt eine Nachricht!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top